Hintermänner

Der Autor der Zimtpiraten, Lars Rosentreter (rechts), erweckt die Figuren mit unterschiedlichen Stimmen zum Leben; die des Kapitäns schmirgelt wie Sand unter den Stiefelsohlen, der Schiffskoch nuschelt ungeheure Bandwurmsätze zusammen und Knecht Ruprecht muss nur atmen, um Angst und Schrecken zu verbreiten. Lars Rosentreter wurde in Kirchhellen geboren. Er absolvierte sein Studium in Landau in der Pfalz. Doch dann wollte er mehr Meer sehen und volontierte öffentlich-rechtlich in Hamburg. Nun arbeitet er als Fernsehjournalist in Bremen. Mit seiner Familie lebt er an der Weser.

Arne Seeber ist Maschinenbauingenieur und arbeitet als Berufsschullehrer, aber nach Feierabend macht er im eigenen Tonstudio Musik. Seit 1992 steht der Gladbecker auf der Bühne – als Keyboarder und Sänger in verschiedenen Bands oder auch davor, um für den richtigen Sound zu sorgen.

Die beiden Hörspielmacher kennen sich seit Ewigkeiten. Gemeinsam haben sie an Kurzhörspielen, Comedies und Audio-Trainingsprogrammen gearbeitet. Sie standen auch schon zusammen auf der Bühne, doch der Traum von einer Karriere als Rockband dauerte nur kurz; denn Rosentreter kann nicht singen und Seeber zwar alle Instrumente, aber nicht gleichzeitig spielen.